Siebdruckwerkstatt in der Kulturgarage B14

Siebdruckwerkstatt in der Kulturgarage B14

Schon seit einigen Wochen sind wir Teil des Forschungsprojektes „Kunst im (semi)öffentlichen (Wohn)Raum“.
Welchen Einfluss haben kulturelle und künstlerische Aktivitäten auf das Zusammenleben? Wie wollen wir überhaupt zusammenleben? Wie stark ist das Bedürfnis nach Gemeinschaft und nachbarschaftlichen Aktivitäten in einer Großstadt?

Studio Achtviertel initiiert und begleitet den Kommunikations- und Gestaltungsprozess der Kulturgarage in einem Mehrparteienhaus in Berlin Moabit. Vom Nebeneinander zum kollektiven Miteinander.

Auftraggeber: Siglinde Land, Büro für künstlerisch-wissenschaftliche Praxis: https://buero-kwp.net/
Bilder: © Philipp Külker

B14_Workshop_Siebdruck_StudioAchtviertel.jpg